Startkapital

Startkapital für das Kleingewerbe

Jede Gründung eines Unternehmens benötigt ausreichend Startkapital. Auch Kleingewerbetreibende, die meist nebenberuflich selbstständig werden wollen, sollten diesen Punkt nicht außer acht lassen. Ohne ausreichendes Startkapital kann Ihr Kleingewerbe rasch wieder den Bach hinunter gehen.

Die meisten Kleinunternehmen benötigen keine riesigen Summen. Sie sollten prüfen ob Sie richtig kalkuliert und alle Kosten, die auf Sie zukommen, richtig eingeschätzt haben.

Startkapital für das Kleingewerbe
© Rene Schubert – Fotolia.com

Ganz wichtig, bei der Planung eines Kleingewerbes, ist auch hier das vorhandene Eigenkapital. Reicht es aus um als Startkapital dienen zu können?

Wenn Sie mit Ja antworten können, werden Sie keine Probleme habe Ihr Kleingewerbe erfolgreich starten zu können. Wenn nicht sollten Sie einen Kredit in Erwägung ziehen.

Hierbei sollten Sie natürlich auf gute Konditionen achten. Auch die Höhe eines Kredites sollte Ihrem geplantem Startkapital (=Eigenkapital + Kredit) entsprechen und nicht zu überdimensioniert sein. Denke Sie daran, dass Sie auch künftig die Raten stemmen müssen.